Was geht?


Hans Berger Haus

geschrieben von   Thomas Laukat in  
Oktober 15, 2016

Herzlich Willkommen im Hans Berger Haus!

Das Hans Berger Haus liegt auf 936 m und ist die „hinterste“ Hütte im Naturschutzgebiet Kaisertal. Sie wird seit über 30 Jahren, in zweiter Generation von Familie Huber geführt. Gastfreundschaft ist den Hubers ins Herz gelegt und Kochen, am Liebsten in großen Mengen, ist eine Leidenschaft der Wirtin. Die immer hungrigen Kletterer singen Lobeslieder auf die Küche. Ein gutes Flascherl Wein am Abend und die Erlebnisse des Tages werden noch einmal wahr. Wen wundert es, dass so mancher beim Gedanken an das Hans-Berger-Haus ins Schwärmen gerät.

Erreichbarkeit:

Über den Kaisertalaufstieg ca. 2,5 Stunden, Gepäcktransport gerne möglich – nach Vereinbarung, oder über die Antoniuskapelle und Hechleitenalm ca. 3 Stunden. Oder vom Kaiserlift zum Brentenjoch und über die Kaindlhütte und den Bettlersteig in ca. 3,5 Stunden.

Zimmer:

Unseren Gästen stehen 48 Betten in 2er-, 3er und 4er Zimmern (Stockbetten) sowie in einem 9er Bergsteigerlager zur Verfügung. Gepflegte Sanitärräume mit Duschen, Toiletten und Waschräumen in der Etage stehen zur Verfügung. Die Betten sind mit Bettwäsche überzogen, nehmen Sie bitte aber für die Nächtigung am Bergsteigerlager einen Hüttenschlafsack mit. Handtücher bitte mitbringen.

 

Quelle:

Hans Berger Haus – Urlaub buchen | Tirol in Österreich

Was zu sagen?