Essen verbindet

Was geht?

Die Initiative

„Essen verbindet“ lud am 28. August ab 12 Uhr auf den Lüneburger Marktplatz und ca. 2000 Lüneburger*innen ließen sich davon anlocken. Im Schatten des Rathauses waren lange Tafeln aufgebaut und in diversen Zelten wurde Speisen zubereitet und verteilt. Es war eine Reise durch die Küchen der Welt, von Hühnerfrikassee, Safiha oder Baklava über Nudeln mit Tomatensauce bis hin zu Kabseh konnte gekostet werden, was die verschiedensten Länder kulinarisch zu bieten haben. Und das alles kostenlos. Lüneburger mit und ohne Fluchtgeschichte nahmen die Einladung an, Platz zu nehmen und beim Essen ins Gespräch zu kommen. Denn genau darum ging es bei dieser bisher einmaligen Aktion. Kontakte zu knüpfen und über das Gespräch Ängste und Vorurteile abzubauen.

Lüneburger Unternehmer, Institutionen und Verbände haben damit ein sichtbares Zeichen gesetzt, wie Integration gelingen kann, und die großartige Lüneburger Bevölkerung hat einmal mehr bewiesen, dass Willkommenskultur nicht nur eine leere Worthülse ist. Um das Kennen lernen zu erleichtern, waren überall auf dem Marktplatz Menschen unterwegs, die bei der manchmal etwas holprigen Kommunikation helfen konnten. Einfach zu erkennen an weißen T-Shirts mit der Aufschrift Dolmetscher, sorgten sie dafür, dass Sprachbarrieren leicht überwunden werden konnten. Beteiligt an den Vorbereitungen waren auch Schüler aus Lüneburg und Scharnebeck, die im Vorfeld zahlreiche Migranten interviewt hatten. An Wäscheleinen hingen daher Zettel mit teils ausführlichen und beeindruckenden Berichten von Flucht, Krieg und Angst.

Begleitend wurde eine 20 Seiten starke Beilage erstellt und in 38.000er-Auflage über die Landeszeitung veteilt. Mit dem Lüneburger Fotografen Dan Hannen haben wir Vorbereitungstreffen, Produktion und Lüneburger*innen mit und ohne Migrationshintergrund in den Vordergrund gestellt. Als logische Weiterführung arbeiten wir zur Zeit gemeinsam an einem Kochbuch, in dem wir Lüneburger Köche_innen aus aller Welt vorstellen. Es bleibt spannend …

Details

STICHWORT:
KUNDE:
Essen verbindet
LINK:
HOMEPAGE